Datenschutzinformationen gem. Art.13,14 DS-GVO für unsere Webseiten, Lieferanten/Geschäftspartner und Bewerber

 

Stand: Mai 2018
Life Fitness (im Folgenden „Life Fitness“ oder „Wir“ oder „Uns“ genannt) freut sich über Ihren Besuch unserer Internetseiten (nachfolgend auch „Online-Angebot“ genannt).

 

Dieses Online-Angebot richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren täglichen Abläufen, insbesondere mit unseren Interessenten, Kunden, Lieferanten und Bewerbern berücksichtigen.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Martina Völkel-Kuss, Inhaberin von Life-Fitness.

 

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

 

Life Fitness
Nordring 10
76761 Rülzheim

Telefon:    07272 / 57 86
Telefax:    07272 / 57 39
E-Mail:      info@life-fitness-studio.de

 

Der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter:

Datenschutzbeauftragter

c/o Life Fitness
Nordring 10
76761 Rülzheim

E-Mail:  info@life-fitness-studio.de

 

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

 

2.1. Verarbeitete Datenkategorien

Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet: Kommunikationsdaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse) und sonstige Daten, die Sie uns ggf. freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. Ihre Nachrichten an uns, Angebote oder Bewerbungsunterlagen).

2.2. Begriffe/Erläuterung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, die Ausdruck der Identität einer Person sind.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich Ihre Einwilligung erteilt haben.

2.3. Verwendung von Log-Dateien

Der Access-Log durch unseren Webserver wurde vollständig deaktiviert.

 

Unser System nutzt jedoch bestimmte Security-Plugins des Anbieters WordPress, die unsere Website vor Angriffen und Missbrauch schützen. Normale, nicht schadhafte Website-Zugriffe werden von den Plugins in der Regel nicht protokolliert. Soweit der Verdacht auf einen Angriff auf unser System besteht, werden für forensische Zwecke automatisiert Daten über das Computersystem des Besuchers protokolliert und in Firewall-Logs gespeichert. In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf unser Online-Angebot zugegriffen wird;
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

2.4. Verwendung von Cookies

Im Rahmen der Bereitstellung unseres Online-Angebots können Cookies zum Einsatz kommen.

Cookies sind kleine Textdateien, die bei dem Besuch eines Online-Angebots auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Wir verwenden nur Cookies, die für die technischen Funktionen des Online-Angebots zwingend erforderlich sind. Die Nutzung des Online-Angebots ist generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich.

Unter technisch notwendigen Cookies verstehen wir Cookies, ohne die die technische Bereitstellung des Online-Angebots nicht gewährleistet werden kann. Hierunter fallen z.B. Cookies, die Daten speichern, um die störungsfreie Wiedergabe von Video- bzw. Audioinhalten zu gewährleisten.

Diese Cookies werden nach Ende Ihres Besuches gelöscht.

 

 3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke und auf Basis der nachfolgend aufgeführten Rechtsgrundlage:

 

  • Zur Bereitstellung dieses Online-Angebots (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an Online-Werbung für unser Unternehmen).

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

 

  • Zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen (Rechtsgrundlagen: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit gem. Art. 32 DS-GVO und berechtigtes Interesse gem. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an der Beseitigung von Störungen und der Sicherheit unserer Angebote).

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

  • Bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular auf unserer Webseite oder per E-Mail, Telefon (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Verarbeitung der Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln).

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

  • zur Eigen- und Fremdwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung im gesetzlich zulässigen Umfang (Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO unsererseits an Direktmarketing).

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

 

  • zur Eigen- und Fremdwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung auf Basis einer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Widerrufsrecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

  • bei Versand von Newslettern per E-Mail mit Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO);

Widerrufsrecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

  • im Rahmen einer Lieferantenbeziehung mit Ihnen zur Erfüllung eines Vertrages (Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrages gem. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

 

  • bei Zusendung Ihrer Bewerbung (Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 1 i.V.m. Abs. 8 S.2 BDSG. Sollten Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, Ihre Daten über einen längeren Zeitraum hinweg aufzubewahren, um Ihre Bewerbung ggf. zu einem späteren Zeitpunkt zu berücksichtigen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.

 

Widerrufsrecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

 

Weiterhin können Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich sein sollte. Rechtsgrundlage für diesen Fall ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. In der ggf. erforderlichen Abwehr von Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung.

 

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

 

  • Zur Wahrung und Verteidigung unserer Rechte (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse gem. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte).

 

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, insoweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@life-fitness-studio.de).

 

4. Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen und den Empfängern bzw. den Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen.

Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Zur Datenverarbeitung bei Verweis auf unsere Unternehmensseiten auf Social-Media-Plattformen siehe unter 9.

 

5. Weitergabe von Daten an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Wir beauftragen externe Dienstleister als Subunternehmer mit Aufgaben wie Software-Service, Datenhosting und Support.

 

Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei Ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet und über einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO verpflichtet.

 

6. Weitergabe an Empfänger außerhalb der EU/EWR

Wir übermitteln personenbezogene Daten nicht außerhalb der EU/EWR, d.h. nicht in Drittländer.

 

7. Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots oder auf der Grundlage einer Vertragsbeziehung mit Ihnen als Lieferant/Kunde erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

 

Bewerberdaten speichern wir solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten bzw. Bewerbungsunterlagen werden maximal sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (z. B. der Bekanntgabe der Absageentscheidung) gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung rechtlich erforderlich oder zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist. Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung. Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis oder Praktikantenverhältnis, werden Ihre Daten, soweit erforderlich und zulässig, zunächst weiterhin gespeichert und anschließend in die Personalakte überführt

 

8. Externe Links

Unser Online-Angebot kann Links zu Webseiten Dritter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist.

 Wir sind nicht verantwortlich für die Verarbeitung der Daten der Dritten. Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der gesammelten Daten, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Anbieter finden Sie auf deren Webseiten.

 

9. Social Media/ Fanpages auf Social-Media-Plattformen

Wir verwenden keine Social-Media-Plug-Ins (z.B. Like-Buttons). Sofern wir auf Social-Media-Plattformen Unternehmensseiten betreiben, sind wir gemeinsam verantwortlich mit dem jeweiligen Anbieter (Art. 26 DS-GVO).

 

Facebook und Instagram Seiten

 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten über unsere Fanpages sind Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland und Life Fitness (siehe Kontaktdaten unter 1.).

Die Datenschutzrichtlinie von Facebook erhalten Sie unter www.facebook.com/privacy/explanation. Hier finden Sie auch die Kontaktdaten, unter denen Sie Facebook bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren können.

Datenverarbeitung durch Facebook
Facebook verarbeitet personenbezogenen Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Fanpage aufrufen. Welche personenbezogenen Daten von Facebook verarbeitet werden und welche Datenschutzrechte Sie gegen Facebook haben, können Sie unter der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Facebook erfahren. Wir haben auf die Datenverarbeitung durch Facebook keinen Einfluss.

Einstellungsmöglichkeiten und Zugriff auf statistische Daten
Bei unserer Fanpage gibt uns Facebook folgende Einstellungsmöglichkeiten bzw. gewährt uns Facebook Zugriff auf folgende Daten:

  • Wir können für unsere Fanpage bzw. für einzelne auf der Fanpage veröffentlichte Beiträge bei Facebook einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z.B. Altersgruppe, Sprache, Region, Interessen), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgesteuert werden können. Anhand der uns von Facebook eingeräumten Einstellungsmöglichkeiten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen an-zusprechen oder zu identifizieren.
  • Facebook gewährt uns Zugriff auf statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Fanpage geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, welcher Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Fanpage geben.
  • Weitere Informationen zur von Facebook bereitgestellten Statistik können Sie unter de-de.facebook.com/business/a/page/page-insights

Darüber hinaus können wir die Datenverarbeitung von Facebook nicht beeinflussen. Wir verarbeiten diese Daten, um die Inhalte auf unserer Fanpage zielgruppengerecht bekannt zu machen sowie um die Nutzung unserer Fanpage besser zu verstehen und zu optimieren.

Kommunikationstools, die wir verwenden, um uns mit Ihnen auszutauschen 
Sie können uns Nachrichten über Facebook zukommen lassen. Wenn Sie uns über Facebook Nachrichten zukommen lassen, erhalten wir von Facebook die nachfolgend genannten Daten:

  • Eingegebene Nachricht
  • Name
  • Profilbild
  • Anhänge
  • Sprachnachrichten

Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen Support bieten zu können (beispielsweise können Sie uns über unsere Fan-page Fragen zu unseren Produkten zukommen lassen, die wir Ihnen dann beantworten). Wir nutzen die Daten zudem in aggregierter und anonymisierter Form, um die Nutzung unserer Fanpage besser zu verstehen. Hierzu können wir analysieren, welche Personengruppe (z.B. Endkunden, Privatpersonen, Angestellte) den über unsere Fanpage bereitgestellten Kommunikationskanal aus welchem Land und in welcher Sprache nutzt. Spätestens 180 Tage nach Eingang Ihrer Nachricht, werden Ihre personenbezogenen Daten wieder gelöscht.

Die uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden an uns übermittelt. Nachrichten, die Sie uns über unsere Fanpage senden, werden auch von Facebook verarbeitet. Zur Datenverarbeitung durch Facebook, können Sie sich in der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Facebook informieren.

 

10. YouTube

Unser Online-Angebot verwendet die Videoplattform YouTube, die von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA („YouTube”) betrieben wird. YouTube ist eine Plattform, die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht. Wenn Sie eine entsprechende Seite unseres Angebots aufrufen, stellt der eingebettete YouTube-Player eine Verbindung zu YouTube her, damit die Video- oder Audiodatei übertragen und wiedergegeben werden kann. Dabei werden auch Daten zu YouTube als Verantwortlichem übertragen.

 

Wir sind nicht verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten durch YouTube. Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der gesammelten Daten, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube, zu Ihren Rechten und den von Ihnen wählbaren Datenschutzoptionen finden Sie im Datenschutzhinweis von YouTube.

 

11. Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

 

12. Ihre Rechte 

 

12.1. Informations- und Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Auskunft in Bezug auf die personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

 

 

12.2. Berichtigungs- und Löschungsrecht:

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Dies gilt nicht für Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung aber eingeschränkt (siehe nachfolgend).

 

12.3. Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können von uns – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

 

12.4 Datenportabilität:

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie verlangen, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. – soweit technisch machbar -, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

 

12.5 Widerspruch gegen Direktmarketing:

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen („Werbewiderspruch“). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

 

12.6 Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“:

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

 

12.7 Widerruf der Einwilligung:

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

 

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte unsere Kontaktdaten unter 1. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

 

12.8 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Dieter Kugelmann

Hausanschrift:
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Postanschrift:
Postfach 30 40
55020 Mainz

Tel: 06131 / 208-2449
Fax: 06131 / 208-2497
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de